„Na świecie ucisk mieć będziecie; ale ufajcie, jam zwyciężył świat” Jan 16,33
22. Niedziela po Zesłaniu Ducha Świętego [2 kl.]

Laudetur Iesus Christus Rex!

Herzlich Willkommen zur polnischen Webseite der Priesterbruderschaft St. Pius X (FSSPX). Wir geben Ihnen einen Einblick in das Apostolat in Polen. Wenn Sie mehr Informationen haben wollen über die Geschichte oder über die aktuelle Situation der Bruderschaft, besuchen Sie bitte unsere deutschsprachigen Webseiten (Generalhaus Menzingen oder Deutscher Distrikt).

Die Bruderschaft hat ihr Apostolat in Polen begonnen im Jahre 1993. Unser Priorat ist in Radosc, einem Randbezirk Warschaus, etwa vierzig Minuten vom Zentrum entfernt. Wenn Sie sich irgendwann in Polen aufhalten sollten, sind Sie immer herzlich willkommen. Im Augenblick gibt es sechs Priester, die das Apostolat hier ausüben: Pater Anselm Ettelt aus Bayern, Pater Edward Wesolek aus Polen, Pater John Jenkins aus Amerika, Pater Raivo Kokis aus Lettland und ich selbst. Abwechselnd versorgen die Priester unsere Kapellen, die sich in Warschau, Krakau, Chorzów, Czenstochau, Lublin, Rzeszów, Lodz, Zoppot, Thorn und Tuchów befinden. Pater Wesołek war früher Jesuit und Seelsorger der Zigeuner in Polen. Im Priorat befinden sich auch zwei Ordensbrüder, Bruder Klaus aus Schwaben und Bruder Krzystof aus Polen, sowie zwei Oblatinnen der Bruderschaft, Schwester Martha aus der Ukraine und Schwester Maximiliana aus Polen.

Jeden Sonntag wird in allen Kapellen die heilige Messe zelebriert. (Hier können Sie detaillierte Angaben über Meßzeit und Orte der Kapellen finden.)

Eines der Ziele unseres Apostolates ist das Schriftenapostolat. Wir haben den Verlag „Te Deum” gegründet, der bereits eine ganze Reihe ansehnlicher Posten zu verzeichnen hat. Außerdem geben wir das zweimonatlich erscheinende Zawsze wierni heraus ('immer gläubig'). Alle Artikel sind in voller Version online verfügbar, genauso wie die Bücher, die von „Te Deum” herausgegeben wurden. Sie können diese auch on-line bestellen.

Eine wichtige Rolle in unserem Apostolat spielt die traditionelle Wallfahrt zum berühmten polnischen Nationalheiligtum ULF von Tschenstochau. Es ist bereits zur Gewohnheit geworden, daß sich alle Jahre viele Pilger anderer Länder, z.B. aus Frankreich, Ősterreich, Deutschland, der Schweiz oder Weißrußland, dieser Wallfahrt anschließen.

Es wurde auch ein Rosenkranzkreuzzug gegründet, um den katholischen Glauben zu verteidigen. Er zählt bereits Hunderte von Mitgliedern.

Ich bitte Sie zu beten für unser Apostolat in Polen. Wir sind auch dankbar für jegliche finanzielle Unterstützung. (Bitte sich mit mir in Kontakt zu setzen).

Möge der liebe Gott Sie segnen!

Pater Karl Stehlin
Prior der Bruderschaft in Polen